Focusrite ISA 428

Maximale Verstärkung: +60dB

Impendanzwahl: Ja

Phasenumkehrschalter: Ja

Hochpassfilter: Ja (18dB pro Oktave von 16Hz bis 420 Hz)

DA-Wandler: Nein

EQ: Nein


Tagespreis: ab 23€

Der Focusrite ISA 428 stellt in unserem Verleihsortiment den “cleansten” Vorverstärker da und eignet sich dank seines sehr linearen und sauberen Klangs ideal für die Aufnahme von akustischen Instrumenten. Gleichzeitig ist er sozusagen das Schweizer Taschenmesser unter den Vorverstärkern, da er auch über DI-Eingänge und zahlreiche Wahlmöglichkeiten im Hinblick auf Impendanz und Verstärkung bietet. Wer mehr über die Geschichte der Focusrite Serie erfahren möchte, dem sei folgender Film empfohlen:

Der Hersteller schreibt:

Die originalen Focusrite Mikrofon-Preamps wurden so gebaut, dass sie optimal zu den Mikrofonen der damaligen Zeit passten. Um auch mit heutigen Mikrofonen perfekt zusammen zu arbeiten, bietet die aktuelle Version neben der klassischen ISA 110 Einstellung noch drei zusätzliche Impedanzen an, damit jedes Mikrofon – ob alt oder neu – optimal mit dem Vorverstärker arbeitet. Damit offeriert ISA 428 MkII eine breite Auswahl an Sounds von charaktervoll-warmen Vintage-Klängen bis zu klar-transparenten Sounds von heute. Sie können mit den verschiedenen Impedanzen natürlich auch experimentieren und sie bewusst zur Klangformung einsetzen.

Neben den Mikrofon-Eingängen stehen vier Instrumenten-Eingänge auf der Vorderseite bereit, was ideal für Overdubs in der Regie ist und eine DI-Box überflüssig macht. Auf der Rückseite bieten wir weitere Eingänge Anschluss für Line-Signale. Über schaltbare Inserts lassen sich für jeden Kanal auch externe Signalprozessoren einschleifen. Dank der vielseitigen variablen Hochpass-Filter im Vintage-Design behalten Sie die volle Kontrolle über den tieffrequenten Bereich. 6 LED-Pegelanzeige, damit Sie jederzeit den Überblick behalten.